P1-Gaming e.V. 7 Jahre P1-Gaming

Discussion in 'P1 News' started by Markus Broch, Dec 29, 2019.

  1. Markus Broch

    Markus Broch Administrator Staff Member P1 gaming e.V.

    Admin Post
    [​IMG]

    Im Dezember 2012 wurden die Weichen gelegt, ein Forum und der Teamspeak eingerichtet und der erste rFactor1 Server ging online. Grade mal 4 Leute wollten die Welt erobern. Alle schauten Richtung 01.01.2013, dem offiziellen Startschuß von P1-Gaming. Eine kleine Gruppe von 6-7 Leuten hatte sich zusammen gefunden, um zu schauen wo die Reise hingehen würde. Man waren wir nervös und aufgeregt....


    Die erste Frage stand im Raum, was wollen wir machen? Das erste Event wurde geboren, die "P1-Gaming Kart Challenge" und alles lief. Wir haben gelacht, gefeiert, klopften uns auf die Schultern und fühlten uns wie Helden. Es folgten weitere Events wie das "P1 Gaming Nascar Event" am 16.02.2013 mit stolzen 15 Fahren und das "P1 Gaming V8 Supercars Event" am 13.04.2013. Weitere Fahrer fanden den Weg zu P1-Gaming und eine erste Serie mußte her. "Die P1WST Liga" wurde geboren und wir fingen an, unser Hobby etwas ernster zu nehmen. Die Serien wurden professioneller und man fing an den Stream besser zu machen. Es folgte die P1WTCC. Wir entwickelten uns weiter und es kamen weitere neue Mitglieder.

    Ende 2013 startete dann die erste P1GT Meisterschaft mit über 30 Fahren. Oh man Livestreams in 720P (damals noch bei Simrace.TV) wo man viel lernen konnte, danke Lutz für die tolle Zeit. Viele Serien und Events begleiteten uns bis Ende 2014. Wie es im Leben nun mal so ist, gingen einige einen anderen Weg, dafür kamen neue Leute und so wurde viel hinter den Kulissen gearbeitet. Erste Partner und Sponsoren fanden sich mit Schubert Motorsport und Actoracer und wurden eine ganz tolle Geschichte und sind seitdem ein fester Bestandteil hier bei uns.

    2014 gab es die P1 Formel 3 und die DGTM wo weitere Weichen gestellt wurden.

    2015 sollte das wichtigste Jahr bei P1-Gaming werden. es wurde etwas ruhiger bei uns, alles wurde teurer und der ein oder andere hatte sein tief. Eine der wohl schwierigsten Entscheidungen mußte getroffen werden. Es wurde viel besprochen und einiges an Überzeugung mußte einer leisten. Ganz nach dem Motto "Aufgeben ist keine Option" wurde P1-Gaming e.V. gegründet. Warum muß alles immer so schwer sein? Die nächsten Hürden mußten genommen werden und die Frage stand wieder mal im Raum, was wollen wir machen und was fahren wir? Die P1GT Series und die P1SEC mit rFactor 2 wurden geboren. Ein weiterer Meilenstein wurde gesetzt. P1-Media fing an ihre eigenen Livestreams zu machen und ein neuer langer Weg endstand.

    2015 Nords24 is coming. Damit kamen auch die Rennsimulanten und beschlossen zu bleiben. Das erste 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife und ein Wendepunkt bei P1-Gaming e.V. der 21. und 22. November 2015 sollte alles bei uns ändern und über den Haufen werfen. Es ging mit 22 Autos ins 24h Rennen und sollte Geschichte schreiben. Carsten Wilhelm von und mit 3wide Motorsport fuhr als erster nach 24 Stunden über die linie und das Jahr 2015 ging langsam zuende.

    2016 kamen wieder viele verrückte Ideen. Neben den laufenden Meisterschaften (P1GT Series und P1PCC) machten wir erste Schritte mit Langstrecken Events. Das erste Event war am 21.02.2016 das "12h Bathurst - Race" und ebnete den Weg für eine neue Geschichte bei uns. P1-Gaming e.V. wurde International, verrückt oder.... Es folgten das 12 Hours Spa-Francorchamps und Ende des Jahres wurde ein Highlight geboren und sollte bis heute bleiben. Das P1 24H Nordschleifen Event.

    2017 war für uns wieder ein schwieriges Jahr. Beide Serien liefen nicht so gut und fühlten sich auch nicht mehr so gut an, es wurde schläfrig und so lief auch die P1GT Series so langsam aus. He Jungs, lasst uns hier mal den Pauseknopf drücken. Es folgten dafür mehr Langstrecken Events und damit kamen auch immer mehr internationale Fahrer zu uns. Das Forum muß auf Englisch Markus, das geht so nicht mehr. Wieder einmal mußte eine Entscheidung gefällt werden. Schöne Sch**** ich und Englisch ich lach mich Rund... hätte ich nicht machen sollen, jetzt bin ich Rund. Gesagt getan und ein neues Forum kam an den Start. Zum Jahresende gab es wieder unser Highlight die P1 24h Nordschleife. Das Jahr ging zuende und es wurde wieder ruhiger. Nicht für 3 Mann bei P1, die waren so verrückt und steckten die Köpfe zusammen. Wieder einmal mußte eine Waghalsige Entscheidung getroffen werden, eine die auch das Ende bedeuten könnte. Wir waren uns bewußt, wenn wir unsere Idee in den Sand setzen, war es das für P1-Gaming... Für mich einer der schlimmsten Momente hier bei P1, es stand so viel auf dem Spiel und ich hatte Tränen in den Augen. No Risk no Fun...

    2018 und keine Serie bei P1-Gaming e.V. was war hier los? Zu dritt stürzten wir uns auf Langstrecken Events um so viel es geht zu lernen und zu verbessern. Der 20.01.2018 war Startschuß für die "P1 6h Road Atlanta" und war eins von 6 großen Events, verteilt übers Jahr. Am 03.10.2018 dann der Knaller. Multiclass auf Sebring in DX11 und Startschuß für eine neue P1-Gaming Ära. Zum Jahresende, wie soll es auch anders sein, unser 24h Nordschleifen Event. Der Dezember wurde dann wieder heiß bei uns, wir steckten in der Planung und wollten einen raus hauen.

    2019 und das Studio 397 wird Partner von P1-Gaming e.V. aber warum? Ganz einfach, wir Starten die P1LMS international, volle Hütte und brennen ein Feuerwerk ab. 6 bis 12 Stunden Rennen als Serie, das gab es hier noch nicht. Wir waren nervös, aufgeregt und freuten uns auf die Anmeldung. Die Anmeldung ging auf und es geschah etwas Unglaubliches, es hat uns von den Stühlen gerissen, es war nicht in Worte zu fassen, wir waren geflasht... Nach wenigen Stunden war die Serie voll. Ihr seid alle so unglaublich geil. Wir waren so überrascht und hofften nur das alles läuft. Alle 6 Rennen waren fantastisch und wir hatten alle Hände voll zu tun. Aber das sollte nicht alles sein was wir vorhatten. Eine weitere Serie wurde geboren, die P1GTS, auch international und auch hier wurde es schnell voll. Das Jahr war gigantisch und wir haben wieder viel durch und mit Euch gelernt und verbessern können. Ende des Jahres stand das mittlerweile 5te Highlight an, die 24h Nordschleife. Das Event hat hier bei uns einfach alles gesprengt und wir konnten die Messlatte etwas höher setzen. Über 50 Autos beim 24 Stunden Rennen.....

    Das Jahr ist zuende und wir haben uns für 2020 Verstärkung geholt und einiges geplant. Jetzt ist es an der Zeit mal allen Danke zu sagen. Danke für so eine geile Zeit hier, Danke für so geile Rennen, Danke für das miteinander. Euer P1-Gaming Team.

    Aufgeben ist keine Option
     
    Last edited: Jan 1, 2020
  1. This site uses cookies to help personalise content, tailor your experience and to keep you logged in if you register.
    By continuing to use this site, you are consenting to our use of cookies.